Pelletkessel mit Holznotbetrieb

Pelletkessel mit Holznotbetrieb 


Die ATMOS Pellet Kessel mit Holznotbetrieb (ATMOS P Serie – ehem. D..P – Serie) gibt es in den Ausführungen  P15, P20,  P30,  P40 und  P50. Diese Kessel zeichnen sich als automatische, kompakte, wartungs- und bedienerfreundliche Pelletheizung aus. Die Nennwärmeleistung liegt je nach Pellet Kessel zwischen 15 – 45 kW für 6-8 mm Holz Pellet. Damit decken die Pellet Kessel dieser ATMOS Kessel Serie den Wärmebedarf von Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern ab. Um im Falle einer Störung im Pelletbetrieb die Wärmeerzeugung dennoch sicher zu stellen, bieten diese Pellet Kessel außerdem die Möglichkeit, vorübergehend auch in einen Holznotbetrieb zu wechseln. Der P15 (ehem.D15P) und P20 (ehem. D20P) sind mit dem ATMOS Pelletbrenner A25 ausgestattet und der P30, P40 und P50 mit dem ATMOS Pelletbrenner A45. Die Brenner können je nach örtlicher Gegebenheit von links oder rechts am Pellet Kessel montiert werden. Die Pelletzuführung zum ATMOS P Kessel erfolgt, wie auch bei unseren anderen Pellet Kesselserien, mittels einer Förderschnecke aus einem separaten ATMOS Silo, Textilspeicher oder bauseitigem Lagerraum. Je nach Anwendungsfall bieten wir dazu die Förderschnecken in den Längen zwischen 1,5 m und 5,0 m an. Da für ATMOS die Zuverlässigkeit seiner Pelletkessel im Vordergrund steht, sind auch bei der P Serie mit Holznotbetrieb die Förderschnecken nur als geradläufiges System ausgeführt! Im Einfamilienhausbereich hat sich besonders der ATMOS P20 bewährt, da er über ein zusätzliches Saugzuggebläse verfügt, welches im Holznotbetrieb für einen rauchfreien Betrieb hilfreich ist, sollte der vorhandene Schornstein einen mangelhaften Zug aufweisen. Dies trifft auch für die Pellet Kessel P30, P40 und P50 zu. 

Garantie und Service

 
Garantie Atmos Kessel
Die Garantiezeit der Atmoskessel beträgt 2 Jahre. Wird der Kessel mit Laddomat 21-100 oder M120 betrieben, erhöht sich die Garantie für den Kesselkörper von 24 auf 36 Monaten. Die Garantie für andere Teile bleibt unverändert.
Für die Anerkennung der Garantieansprüche hat der Einbau, Inbetriebnahme und Service des Kessels durch eine vom Hersteller autorisierte und sachkundige Firma (Person) zu erfolgen.
 
Bei der Inbetriebnahme, insofern diese Option dazu gebucht wurde, sind folgende Leistungen inbegriffen
  • Inbetriebnahme des Kessels
  • Einweisung des Kunden bezüglich der Handhabung und Reinigung des Kessels
  • Abgasmessung bei der Inbetriebnahme
1 bis 4 (von insgesamt 4)