ATMOS Pelletkessel PX

 Atmos Pelletkessel Serie PX Atmos Pelletkessel PX

 

Kompakter automatischer Pelletkessel

Die Heizkessel ATMOS PX10, PX15, PX20 und PX25 sind komfortable Pelletkessel. Diese Kesselserie eignet sich sehr gut für den Ersatz eines Öl- oder Gas Kessel, da sie sehr wenig Platz benötigen. Die Kessel werden als eine geschlossene Einheit mit einer eingebauten Förderschnecke, Pelletbehälter mit dem Inhalt von 65 / 175 / 215 Liter und einem Pelletbrenner ATMOS A25 geliefert.

 

Kesselkonstruktion

Die Kessel sind für die elektronisch gesteuerte Pellets Verbrennung mit automatischer Zündung des Brennstoffs konstruiert. Der Pelletbrenner ist im vorderen Kesselbereich in der Tür der unteren Verbrennungskammer eingebaut. Diese Kammer ist mit keramischen Formsteinen ausgekleidet und sorgt für eine optimale Verbrennung mit hohem Wirkungsgrad und dient gleichzeitig als Raum für die Asche. Im hinteren Kesselbereich ist ein Rohraustauscher mit Segmentbremselementen eingebaut, die zur groben (betrieblichen) Reinigung ohne Ausbau dienen.
Das Kesselgehäuse ist als Schweißstück aus Stahlblechen mit Stärke von 3 - 5 mm hergestellt. Das Kesselgehäuse ist von außen mit Mineralfilz wärmegedämmt, der unten Blechabdeckung des Kesselaußenmantels eingelegt ist.
In dem oberen Bereich befindet sich ein Vorratsbehälter für Brennstoff, aus dem Pellets zum Brenner mit Hilfe eines Schneckenförderers gelangen. Die Brennstoffdosierung erfolgt vollständig automatisch. Im vordere Teil der Kessel ist Bedienungspaneel mit dem Hauptschalter, Schalter des Pelletbrenner  im Fall von Reinigungsarbeiten, dem Betriebsthermostaten (Regelthermostat), Sicherheitsthermostaten, Thermometer und der Sicherung 6,3A angebracht.
Der Kessel PXxx sind durch Saugzugventilator ausgerüstet.(außer PX 10)
Der Kessel ist mit Kühlschleife gegen Überheizen nicht ausgerüstet, weil dank geringer Brennstoffmenge im Brenner das Überheizen des Kessels bei Stromausfall nicht droht.
Die Kessel PXxx erfüllen die Klasse 5, Energieeffizienzklasse A+, sowie BimSchV. II


Vorteile des speziellen kompakten ATMOS Kessel PX mit neuer Konstruktion

 
  • Geringe Stellfläche für kleine Heizräumen
  • Alles in einem – integriertes Pelletsilo, Brenner, Förderschnecke
  • Große Verbrennungskammer
  • Saugzugventilator
  • Rohrwärmetauscher mit Rütteleinheit ausgerüstet
  • Hoher Wirkunsgrad über 90 %
  • Komfortable Heizung – voll automatischer Betrieb
  • Einfache Reinigung – nur von vorne
  • Kleines Maß und Gewicht
  • Pelletansaugsystem optional
  • Automatische Pressluftbrennerreinigung optional

Nachfüllen der Pellet 
 
Der Kessel ist mit einem eingebauten Brennstoff-Vorratsbehälter ausgestattet, der regelmäßig nach 1 – 3 Tagen nachgefüllt werden muss.
Zeigt das Brennerdisplay die Alarmmeldung ALARM PELLETS – PELLET EINFÜLLEN an, sind die Pellets in den Vorratsbehälter zuzugeben. Klappen Sie den Deckel des Vorratsbehälters im oberen Bereich des Kessels auf und füllen Sie die erforderliche Menge nach. Sobald Pellets nachgefüllt sind, müssen sie nicht in den Förderer transportiert werden. Der Kessel ist mit einer speziellen Funktion ausgestattet, die seine vollständige Entleerung verhindert.
Ist der Nachfüllintervall für Ihren Fall zu kurz, kann der Kessel mit einem Aufsatz auf den Vorratsbehälter mit der Höhe  200 mm (45 l für P10X) (65 l für PX15 und PX20) (90 l für PX25) oder 300 mm (68 l für PX10) (95 l für PX15 und PX20) (135 l für PX25) ergänzt werden.
Die beste Lösung jedoch stellt der pneumatische Pellets Transport ATMOS APS 150 SPX (PX10) / ATMOS APS 250 SPX (PX15 und PX20) / ATMOS APS 250 SPX2 (PX25) dar. In diesem Fall wird der Brennstoff automatisch aus einem z.B. für die ganze Heizsaison bemessenen Vorratsbehälter (Gewebesilo, selbstständiger Raum) nachgefüllt.

Garantie und Service

 
Auf alle Atmos Kessel erhalten Sie 2 Jahre Garantie. In Verbindung mit der Rücklaufanhebung von Laddomat erhöht sich die Garantie auf den Kesselkörper auf 3 Jahre.
Sollten Sie einen Atmos Kessel bei uns kaufen, sind folgende Leistungen im Preis inbegriffen
  • Inbetriebnahme des Kessels
  • Einweisung des Kunden bezüglich der Handhabung und Reinigung des Kessels
  • Abgasmessung bei der Inbetriebnahme

 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)